300 US-Marinesoldaten im Gebiet des Kvarners

Wenige Tage nach Unterzeichnung eines Reparaturauftrages in Höhe von 6,5 Mio. Euro trifft morgen, am 15.9.2011 das Kriegsschiff »USS Mount Whitney« der 6. US-Mittelmeerflotte in der Werft »Victor Lenac« von Rijeka ein. Es soll innerhalb von 60 Tagen auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.

An Bord befinden sich etwa 300 Besatzungsmitglieder die in dieser Zeit in den Hotels »Omorik« und »Varaždin« von Crikvenica untergebracht werden. Dort hat man sich auf diesen spezifischen Besuch ganz besonders vorbereitet. Damit die Soldaten und Soldatinnen auch etwas von Kroatien mitbekommen, sind Ausflüge auf die Insel Krk, nach Istrien und zu dem Nationalpark Plitvicer Seen eingeplant worden.

Es ist vorgesehen, dass weitere Kriegsschiffe der 6. US-Mittelmeerflotte bei »Victor Lenac« überholt werden, sodass in Zukunft mit weiteren Gästen aus den USA in Crikvenica gerechnet werden kann.

Einen Kommentar schreiben: