Drei Jahre Gefängnis für 26- jährigen

Am 28.1.2011 hat der 26- jährige N.B. aus Rijeka mit seinem Personenwagen der Marke Audi A3 in Marinići einen Verkehrsunfall verursacht, bei der die 45- jährige D.I.P und ihr 11- jähriger Sohn schwer verletzt worden sind.

Er ist mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen der Verletzten zusammengestoßen. Anschließend hat er Fahrerflucht begangen, konnte aber von der Polizei schnell ermittelt werden. Dabei stellte sich heraus, dass er 2,18 Promille Alkohol im Blut hatte.

Heute ist er von einem Richter des Stadtgerichts in Rijeka zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren verurteilt worden, die noch nicht rechtskräftig ist. Aus diesem Grund befindet er sich weiterhin “auf freiem Fuss”.

Einen Kommentar schreiben: