Erfolg von Wissenschaftlern aus Slowenien?

Wie kroatische Medien heute Abend mitteilten, haben Mitarbeiter des Institutes »Jožef Štefan« aus Ljubljana ein Medikament entwickelt, welches zur erfolgreichen Bekämpfung von Krebserkrankungen eingesetzt werden kann.

Das slowenische Ministerium für Wissenschaft und Technologie habe mitgeteilt, dass dies in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus den Vereinigten Staaten von Amerika und aus Russland gelungen sei und für die weitere wissenschaftliche Erforschung zwischen 20 und 30 Mio. Euro notwendig seien, die aus den USA zur Verfügung gestellt werden sollen.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: