Keine vorzeitige Haftentlassung von Fikret Abdić

Der aus Bosnien-Herzegowina stammende Fikret Abdić ist 2001 verhaftet und in Kroatien als Kriegsverbrecher angeklagt worden. Wegen seiner Beteilung am Tod von Zivilisten und der Einrichtung von Gefangenenlagern während des Krieges von 1991 bis 1995, wurde er im Juli 2002 von einem Gericht in Karlovac zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Diese Strafe sitzt er im Gefängnis von Pula ab.

Seine Tochter Elvira Abdić-Jelenović teilte gestern mit, dass die Angehörigen eine vorzeitige Haftentlassung beantragt haben.

Heute wurde bekannt, dass dieser Antrag vorerst abgelehnt worden ist.

4 Kommentare zu “Keine vorzeitige Haftentlassung von Fikret Abdić”

  1. istra

    Unsere Rechtssprechung folgt nicht der islamischen Scharia oder dem Alten Testament, sondern einer Tradition des Neuen Testaments und den Idealen der Französischen Revolution mit dem internationalisierten “Code Napoleon”.
    Daher wurde Abdić (Quelle Wikipedia) “wegen seiner Beteiligung am Tod von 400 Zivilisten und der Errichtung von Lagern im Juli 2002 von einem Gericht in Karlovac zu 15 Jahren Haft verurteilt und NICHT alttestamentarisch zu Tode gebracht.
    Meine Auffassung ist, dass alle Militärs wissen müssen, dass sie zur Verantwortung gezogen und verurteilt werden, wenn sie illegal gehandelt haben.
    Die Strafe erscheint mir eher zu gering, wenn man seine Verbrechen sieht.
    Einen Straferlass sehe ich nicht, obwohl ich weder Kroate, noch unmittelbarer Betroffener bin.

  2. Enes

    Du bist eine wahre Lügner , was du hier schreibst ist reines Blödsinn, sie halten ihn im Gefängis weil über 1 Miliarde Hotels auf ganze Adria gehört Agrokomerc. Also besser auch im Knast sterben lassen als Eigenthum zurück zu geben, So ist Kroatien genau im Miettelalter, aber es kommt schon Gerechtikeit mit oder ohne Fikret ,müssen wir nichts lang warten. Du soltest dich schämen, Fikret hat niemanden befolhlen jemand umzubringen war sogar nicht im gegend sondern im Rijeka. Deshalb alle ihre Lügen und seitens Kroatiens wurden schon nachbezahlt. Wir werden schon dafür sorgen das Wahrheit auf Tisch kommt, und nicht das Lügner am Schluss profitieren.
    Abdic

  3. istra

    @Enes
    Sieh´Dir bitte den nachfolgenden Link an.
    Da steht das und Anderes zu Herrn Fikret Abdić:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Abdi%C4%87

    Die Wahrheit wird sich hoffentlich auch so durchsetzen,
    da brauchen WIR uns nicht zu ereifern.

  4. zoran

    Enes hat recht,istra schreibt reines Blödsinn…Fikret Abdic ist für uns Serben auch ein gute Mensch ohne schuld in Gefengnis gestekt…

Einen Kommentar schreiben: