Schneller Österreicher

Auf der Autobahn A3 zwischen Zagreb und dem Grenzübergang nach Serbien ist eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h vorgeschrieben. Am letzten Wochenende wurde von der Polizei aus Kutina auf ihrem Abschnitt der Strecke eine verstärkte Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Dabei wurde bei mehreren Verkehrsteilnehmern festgestellt, dass sie diese Vorschrift nicht eingehalten haben.

Gestern hat gegen 10:35 Uhr ein Porschefahrer aus Österreich den “Wochenendrekord” aufgestellt. Er war auf dem Weg aus Zagreb nach Slavonski Brod mit einer Geschwindigkeit von 244 km/h unterwegs.

Dafür ist er mit 3.000 Kuna bestraft worden und er erhielt ein einjähriges Fahrverbot für Kroatien.

Quelle: MUP

2 Kommentare zu “Schneller Österreicher”

  1. istra

    Von diesem kroatischen facebook – Mitglied wird das Auto-Rasen dargestellt: “Fanovi brze voznje” – 240 km/h gefahren?
    http://www.facebook.com/pages/Fanovi-brze-voznje/26362092557

    oder:
    “Bojan Neric” sein facebookeintrag auf der facebookseite von “Fanovi brze voznje” 245 km/h gefahren:
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=2245867588278&set=o.26362092557&type=1

    oder:
    “Matej KƱki Koceljević” auch auf der site von “Fanovi brze voznje” 230 km/h gefahren:
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=1911934115214&set=o.26362092557&type=1&theater

    oder:
    (ohne Worte):
    http://www.facebook.com/photo.php?fbid=1868322913826&set=o.26362092557&type=1&theater

    Ich höre jetzt auf, weil sich das sehr häufig fortsetzen ließe, was den Leser nur langweilen dürfte.

    Ich will damit deutlich machen, dass es für alle offensichtlich und nachvollziehbar rasende kroatische Motorradfahrer gibt und viele sehr reiche Kroaten mit sehr schnellen Fahrzeugen, die rasen. Aber merkwürdig, in diesem blog rasen immer nur Ausländer. Kann das bedeuten, dass immer nur Ausländer erwischt werden? Sind die Kroaten einfach cleverer, dass sie nicht erwischt werden? Was soll das also alles bedeuten?

    In manchen Staaten wird facebook auf kriminelle Handlungen abgesucht.
    Wer oder was hindert die kroatische Polizei ihre Bürger zu ihren facebook-Einträgen mit der Raser Prahlerei zu befragen?

  2. Soline

    @Istra
    Zitat: “Aber merkwürdig, in diesem blog rasen immer nur Ausländer.”

    In diesem Blog ist mehrfach über rasende Verkehrsteinehmer aus Kroatien berichtet worden und im übrigen ist allgemein bekannt, dass die Verkehrsdiszlipin von ihnen teilweise sehr zu wünschen übrig lässt. Eine Aussage (nicht von dir, aber Anderen) “die Kroaten fahren wie die Verrückten”, ist eine Diffamierung des grössten Teils aller kroatischer Verkehrsteilnehmer.

    Anmerkung: Bei einer heutigen Fahrt von der Insel Krk in das Zentrum von Rijeka und zurück, sind bei starkem Verkehr nur 2-3 Autofahrer aufgefallen, die sich nicht an die Verkehrsvorschriften gehalten haben. Es handelte sich um zwei Inländer und einen Ausländer und auf der ganzen Strecke hat keine sichtbare Geschwindigkeits- oder sonstige Kontrolle der Polizei stattgefunden.

Einen Kommentar schreiben: