Seepferdchen an Strand von Šilo gefangen

Vorgestern Nachmittag hat Edi Salkanović, eine Junge aus Rijeka, beim Schnorcheln an einen Strand in Šilo auf der Insel Krk, in einer Meerestiefe von etwa drei Metern ein Seepferdchen entdeckt und es gefangen. Es handelt sich um einen Fisch, der über den Suezkanal aus dem Roten Meer ins Mittelmeer eingewandert ist und an der nördlichen kroatischen Adriaküste nicht sehr häufig entdeckt werden kann.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: