Straftatbestand der üblen Nachrede in Kroatien

Die üble Nachrede über eine Person ist, wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz, eine Form der Beleidigung, die auch in der Republik Kroatien strafbar ist.

Aus diesem Grund hat der frühere kroatische Staatspräsident Stjepan Mesić heute angekündigt, dass er gegen diejenigen Personen die weiter behaupten er habe seine Wahlkämpfe mithilfe des ehemaligen Staatsoberhauptes von Libyen Muammar Abu Minyar al-Gaddafi finanziert, bei der Staatsanwaltschaft anzeigen wird. (Quelle: Hina)

Den Schutz dieser gesetzlichen Vorschrift kann in Kroatien jedermann in Anspruch nehmen und eine Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft erstatten, wenn er der Meinung ist, dass dieser Straftatbestand in Medien, wozu auch Foren und Blogs gehören, erfüllt wurde.

Einen Kommentar schreiben: