Gestriger “Wintereinbruch” in Kroatien

Wie von den Metereologen angekündigt, hat es gestern in Kroatien einen Wetterumschwung gegeben. Dabei ist es nicht nur zu Gewittern mit starken Stürmen und Regen, sondern in den Bergregionen des Gorski Kotars auch zu Schneefällen gekommen. Darauf waren die Verkehrsteilnehmer nicht eingerichtet und es ist zu Behinderungen und Unfällen, zum Glück ohne Verletzungen, gekommen.

Hier ist dazu ein Bericht von gestern Abend zu sehen.

Im Moment hat sich die Situation wieder beruhigt. Es ist aber “sehr frisch” geworden und auf der Insel Krk beträgt sie im Moment nur 16,0 Grad.

Einen Kommentar schreiben: