Jacht bei Insel Mali Drvenik gesunken

In der vergangenen Nacht ist, in der zu der Insel Mali Drvenik gehörenden Bucht Vela Rina, aus bis jetzt unbekannten Gründen, gegen 1:45 Uhr auf der 17 Meter langen Jacht “Xo”, die sich im Besitz des Unternehmens Erste & Steiermarkische S-leasing d.o.o., Zagreb befand, ein Feuer ausgebrochen.

Den zwei an Bord befindlichen Besatzungsmitgliedern ist es nicht gelungen das Feuer zu löschen und sie haben sich in ein Beiboot gerettet und die Rettungsleitstelle 112 telefonisch informiert. Das Boot “Pojišan” des Hafenkapitäns von Split, sowie das Feuerlöschboot “Florijan” aus Kaštel Gomilac sind zu dem Brandort geeilt und konnten die Flammen bis 4:30 Uhr löschen. Trotzdem konnte nicht verhindert werden, dass die Jacht auf eine Meerestiefe von 67 Metern gesunken ist.

Weil sich an Bord noch etwa 300 Liter Diesel befinden, sind besondere Schutzmaßnahmen getroffen worden.

Einen Kommentar schreiben: