Unfall an Fähranlegestelle in Valbiska

Um mit Fahrzeugen auf die Inseln Cres und Lošinj gelangen zu können besteht die Möglichkeit mit einer Fähre von der Ortschaft Valbiska auf der Insel Krk, nach Merag auf der Insel Cres zu fahren.

Gemeinsam mit seiner 52- jährigen Ehefrau und ihrem 30- jährigen Sohn hat in der vergangenen Nacht ein 64- jähriger Italiener mit seinem Wohnmobil auf dem Gelände der Fähranlage in Valbiska geparkt um mit der ersten Möglichkeit übersetzen zu können. Dabei hat er offensichtlich vergessen die Handbremse anzuziehen. Gegen 0:30 Uhr ist das Fahrzeug mit seinen Insassen ins Meer gerollt und dort versunken.

Die Italiener konnten sich selbst retten und ein Teil von ihnen ist sofort in die Rettungsambulanz nach Krk gebracht worden. Die Bergungsarbeiten für das Wohnmobil konnten heute Vormittag erfolgreich abgeschlossen werden.

Einen Kommentar schreiben: