»Credo Banka Split« geschlossen

Im Dezember 1993 ist die Privatbank »Credo Banka Split«, die zuletzt neun Filialen in Kroatien betrieben hat, gegründet worden. Sie ist eine der letzten Banken, deren Aktien sich überwiegend in Händen von kroatischen Staatsbürgern befinden.

Wegen ihrer anhaltender Bonitätsprobleme ist heute auf Anordnung der kroatischen Nationalbank (HNB), ihre sofortige Liquidation und Schließung angeordnet worden.

Einen Kommentar schreiben: