Ermittlungen gegen kroatische Nationalbank

Erstmals in der Geschichte der Republik Kroatien wird gegen verantwortliche ihrer eigenen Nationalbank (HNB) durch die Staatsanwaltschaft (DORH) ermittelt. Es geht um Fragen im Zusammenhang mit der Credo Banka d.d., Split, deren Schliessung in der vergangenen Woche von ihr angeordnet wurde und der daraufhin erfolgten Veröffentlichungen.

Einen Kommentar schreiben: