Slowenischer Bergsteiger gerettet

Gestern Vormittag konnte der 23- jährige Bergsteiger S.R. aus Slowenien von einem Team der kroatischen Bergrettung (HGSS) im Gebiet des “Anića Kuk” im Velebitgebirge gerettet werden. Er ist durch einen Steinschlag schwer verletzt worden und man geht davon aus, dass er nur durch die Benutzung eines Schutzhelms dieses Unglück überleben konnte.

Nach der Bergung ist er mit einem Hubschrauber der kroatischen Luftwaffe in das Krankenhaus nach Split gebracht worden. Nach Auskunft der dortigen Ärzte ist sein Gesundheitszustand nach einer erfolgreichen Operation verhältnismäßig stabil und er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Einen Kommentar schreiben: