Verlag Novi-List d.d. hat neuen Verleger

Am 16.11.2011 wurde hier berichtet, dass 80,32 % des Verlags Novi-List d.d., der die in Rijeka erscheinende Tageszeitung »Novi List« herausbringt, für ein Mindestgebot von 86,0 Mio. Kuna verkauft werden soll. Die Angebote waren bis gestern, dem 21.11.2011 abzugeben.

Einziger Bieter war das Unternehmen Adre` d.o.o. aus Pula, vertreten durch Direktor Albert Faggian, der einziger Gesellschafter dieser Gesellschaft ist. Es hat 86,012 Mio Kuna geboten und den Zuschlag bekommen.

Faggian ist damit Mehrheitsbesitzer der Zeitungen »Novi List«, Rijeka und »Glas Istre«, Pula.

In ersten Kommentaren wird von Beobachtern davon ausgegangen, dass es in beiden Redaktionen zu Personaleinsparungen kommen wird.

Einen Kommentar schreiben: