Aktuelles Bewerbungsschreiben aus Kroatien

Absender: ?

Name der Empfängerfirma: ?
Adresse: ?

Datum:

Sehr geehrte Damen und Herrn!

Aus meiner bisherigen Tätigkeit sind sie mir als einer der führenden Touristikanbieter in der Welt bekannt. Bei zahlreichen Messen und Ausstellungen in Europa, Asien und in Amerika hatte ich die große Ehre, mit einem ihrer Repräsentanten über den Tourismus in meinem Heimatland verhandeln zu dürfen.

Weil sich mein monatliches Einkommen in Kürze erheblich verringern wird, suche ab sofort eine Tätigkeit im Bereich der Tourismusberatung (keine Festanstellung) und möchte mich deshalb kurz bei ihnen vorstellen:

Ich wurde am 7.10.1964 im kroatischen Pakrac geboren und habe dort die Volksschule und das Gymnasium besucht. 1991 konnte ich mein Diplom an der juristischen Fakultät der Universität von Zagreb erwerben. In der Zeit vom Dezember 1991 bis Juni 1992 war ich als Teil der 105. Brigade der kroatischen Armee, am Kampf zur Befreiung meiner Heimatgegend beteiligt.

Ab dem April 1995 bin ich zum 1. Sekretär der Gespanschaft Bjelovarsko-Bilogorska ernannt worden und am 30.6.2000 zu deren Leiter (Župan). Ab diesem Zeitpunkt konnte ich umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln und meine kommunikative Fähigkeiten und ausgezeichnete Flexibilität sind dabei zu Ausdruck gekommen.

Bei dieser Tätigkeit und später konnte ich mir folgende Computerkenntnisse aneigenen: Microsoft Word, Excel, Powerpoint, Adobe Golive, ImageReady, Photoshop, SPSS-Datenauswertung, MS Access, Coral Draw, AutoCAD, SAP, Pascal, Java, HTML und Javascript, sowie Grundlagen der Internetnutzung (Suchmaschinen, E-Mail-Dienste, Newsgroups, Foren und Blogs).

Diese Fähigkeiten sind von dem damaligen kroatischen Ministerpräsidenten Ivo Sanader erkannt worden und er hat mich am 12.1.2008 zum Tourismusminister der Republik Kroatien ernannt. In diesem Amt konnte ich weitere Erfahrungen sammeln und unter meiner Leitung sind wichtige Projekte im Bereich des Tourismus auf den Weg gebracht worden. Seine Nachfolgerin Jadranka Kosor hat ebenfalls meine hervorragenden Fähigkeiten erkannt und mich in ihr Kabinett berufen. Eine meiner herausragenden Aktionen war die Tatsache, dass ich in Kroatien die illegale Vermietung von Ferienwohnungen erfolgreich bekämpfen konnte.

Durch unglückliche Umstände ist die Regierung, der ich jetzt noch angehöre, am 4.12.2011 unerwartet abgewählt worden, sodass es kurzfristig notwendig ist, anderweitig ein Einkommen für mich und meine große Familie sicherzustellen. In diesem Zusammenhang ist mir ihr Unternehmen eingefallen und sollte sich mein Profil mit ihren Anforderungen decken, würde ich mich sehr über ihre Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen.

Mit freundlichen Grüssen

PS. Einige Kollegen von mir befinden sich in einer ähnlichen Situation und wären ebenfalls über ein Angebot sehr dankbar.

2 Kommentare zu “Aktuelles Bewerbungsschreiben aus Kroatien”

  1. Capitano03

    Hallo Soline,

    vielen Dank für diesen sehr humorvollen Beitrag. Dabei bin ich mir sehr sicher, dass alle Mitglieder der jetzt scheidenden Regierung vorzügliche Pensionsregelungen erhalten werden, und die wirtschaftliche Absicherung auch einer sehr großen Familie gesichert ist. Hoffen wir, daß sowohl der Tourismusminister als auch seine Kollegen mit dieser “professionellen Bewerbung” Erfolg haben werden…:-)

    Beste Grüße nach Krk

    Capitano03

  2. jure

    Der ehmalige Touristik Minister hat wohl vergessen wenn er in die Politik wechselt das dieses ein Arbeitverhältnis auf Zeit ist
    Intresand ist das er eine Demokratische Wahl als Unglückliche umstand deklariert.Wahrscheinlich glaubt er das die HDZ für immer das Land Regieren würde und er einen Sicheres Einkommen hat.Auch er als Touristk Minister
    muste wissen das,das Kroatische Volk die Kurupttions Affären nicht länger Akzeptiert.
    Das der Touristik Minister die Vermietungen der Illegale Ferienwohnungen erfolgreich bekämpft hat,liegt eigentlich nicht in seinen Arbeitsbereich sondern bei der Steuerbehörde u.Ordnungsamt der Gemeinden und Kreisverwaltungen.
    Die seinen Ministerium zugeteilten 35 Mio EURO sollten eigentlich dazu verwendet werden,um mehr Touristen in das Land Kroatrien zu bekommen und nicht vermietete Ferienwohnung Aufzuspüren und diese dann zu Schliessen.
    Es ist keine Frage das jeder Unternehmer in einen Stadt seine Steuern Zahlen muss,für mich ist das was die HDZ Regierung auf die Beine gestellt hat,mit dem Gesetz das der Sadt (Steuerbehörte)nur eins weis Konten zu Blokieren und den Betrieb zu Versiegeln und somit den Kokurs des Unternehmen herbeiführt.Stadt mit dem Unternehmer eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
    Dieses ist mittlerweile in Kroatien 180.000 t mal geschehen ist Dieses scheint bei der HDZ Regierung keine Rolle gespielt zu haben,ob sie ein paar 100.000 t bArbeitslosen mehr hat,die von Ihren Arbeitslosen Geld sowieso nicht Leben können.Die Hauptsache ist das Regierungs Mitglieder seinen Lohn haben
    Sie als Ausscheiden Minister und Ihre Frau als Dr. habern mehr Geld zu Verfügung und Können damit leicht eine Grossfamilie ernähren.Wie jeder Arbeitnehmer oder Mitteständige Unternehmer und das ohne Risiko.

Einen Kommentar schreiben: