Anklageerhebung gegen Igor Felker

Die Gemeinde Medulin in Istrien ist alleiniger Gesellschafter des kommunalen Unternehmens Albanež d.o.o. Gegen den früheren Geschäftsführer und Direktor Igor Felker (45) hat die Staatsanwaltschaft jetzt eine Anklage beim Bezirksgericht in Pula erhoben. Sie wirft ihm vor, mehr als 130.000 Kuna unterschlagen zu haben.

An diesem Fall ist zu erkennen, dass in der jetzigen Zeit nicht nur die ganz Großen angeklagt werden, wenn sie Verbrechen begangen haben sollen.

2 Kommentare zu “Anklageerhebung gegen Igor Felker”

  1. Erwin

    ..an diesem Fall ist zu erkennen das “sie” (fast) alle korrupt sind in Kroatien, selbst für geringfügige Beträge…

  2. J.G.

    Nur in Kroatien????? Jürgen.

Einen Kommentar schreiben: