Die Politik des Željko Rohatinski

Željko Rohatinski ist der Gouverneur der kroatischen Nationalbank HNB, der in der Bevölkerung ein hohes Ansehen geniest. Auf einer Pressekonferenz hat er heute Vormittag darauf hingewiesen, dass die finanzpolitische Situation in Kroatien sehr schlecht ist und die Prognose für die kommenden Jahre ebenfalls.

Aus diesem Grund hat er gefordert, dass im kommenden Jahreshaushalt 2012 mindestens 9 Mrd. Kuna eingespart werden müssen.

Woher er zu dieser plötzlichen Erkenntnis so kurz nach der Parlamentswahl gelangt ist, teilte er nicht mit.

Ein Kommentar zu “Die Politik des Željko Rohatinski”

  1. Mark

    1. Möchte (muss) ich mich bei dir für deinen tollen Blog nochmals bedanken ;D Weiterhin wünsche ich dir bei der Therapie/Genesung alles Gute.

    2.Eine sehr negative Nachricht und ein tiefer Schlag für Kroatien Rohatinksi ist extrem kompetent und war ein Segen für die kroatische Nationalbank mehrmals bekam er schon Auszeichnungen für seine Kompetenz und für die Harte Haltung für den Kuna.

    Schade sehr schade eine sehr negative Entwicklung für Kroatien.

Einen Kommentar schreiben: