Ivo Sanader wird am 12.12.2011 aus U-Haft entlassen

Der ehemalige kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader ist aufgrund eines internationalen Haftbefehls des Bezirksgerichts Zagreb am 10.12.2010 in Österreich verhaftet und in Auslieferungshaft genommen worden.

Er hat ihr nicht zugestimmt und erst nach zahlreichen Gerichtsverhandlungen beim Bezirksgericht in Salzburg wurde er, nachdem er am 20.6.2011 überraschend seine Beschwerde gegen das Auslieferungsverfahren zurückgezogen hat, am 18.7.2011 nach Kroatien überstellt und in das Gefängnis Remetinac bei Zagreb in Untersuchungshaft gebracht.

Trotz mehrfacher Haftbeschwerden seiner Anwälte ist diese von dem zuständigen Gericht immer wieder verlängert worden und selbst ihrem Antrag ihn unter Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 12,4 Mio. Kuna in Freiheit zu entlassen, wurde nicht entsprochen.

Dabei handelte es sich nach deren Meinung um einen Verstoß gegen die Grundrechte ihres Mandanten und sie haben eine Beschwerde bei dem kroatischen Verfassungsgericht eingereicht. Von ihm ist gestern entschieden worden, dass die vorherige Entscheidung des Bezirksgerichts Zagreb aufgehoben wird. Aus diesem Grund wird der Angeklagte spätestens bis zum 12.12.2011 um 7:00 Uhr aus der Untersuchungshaft entlassen und kann sich in den weiteren Gerichtsverhandlungen von “freiem Fuss” verteidigen.

Nach Medienangaben wird die Kaution in Höhe von 12,4 Mio. Kuna durch ihn selbst und durch seine Freunde Luka Bebić, Jerko Rošin und Mario Zubović, sowie durch seine Ehefrau Mirjana Sanader aufgebracht.

10 Kommentare zu “Ivo Sanader wird am 12.12.2011 aus U-Haft entlassen”

  1. istra

    Ich meine, er wird die 12 Mio Kuna fahren lassen um im Ausland die Milliarden Kuna (oder egal welch Währung) zu genießen.

  2. Erwin

    ..da sind sie wieder, die “Werte”…

    :-)

  3. istra

    @ Erwin
    ja, das ist das Wertedefizit eines mutmaßlichen Betrügers in Kroatien.
    Das hat ja nichts mit den Werten Europas zu tun, wenn ein Verbrecher sich Geld der Gesellschaft, des Staates, widerrechtlich aneignet!

    Dank Europa Interpol und Österreich hat man ihn in Österreich immerhin erwischt.

  4. kvarner

    Ein Artikel (von vorgestern, 08.12.2011) aus der Welt zu dem Thema “Werte”:
    http://www.welt.de/politik/ausland/article13757911/Korruptes-Kroatien-sucht-sein-Heil-im-EU-Beitritt.html

    Das Aufmacherfoto ist leider ziemlich unglücklich gewählt. Der Neue ist ja noch nicht einmal im Amt und schon ziert er einen Artikel über die grassierende Korruption in Kroatien. Was ist aber zu dem Inhalt des Artikels zu sagen?

  5. Soline

    @kvarner

    Zitat aus der Welt: “Ob es der eher harmlose Geschenkkorb ist, mit denen sich Krankenhauspatienten die Aufmerksamkeit ihres Pflegepersonals zu sichern trachten, der unumgängliche Obolus bei Verkehrskontrollen, die kostspielige „Beschleunigung“ der ebenso trägen wie geldhungrigen Verwaltung oder Bestechungsgelder bei öffentlichen Aufträgen in Millionenhöhe – immer wäscht eine Hand die andere.”

    Diese Seuche ist nicht so schnell aus den Genen der Kroaten vollständig heraus zu bringen. Auf diesem Gebiet hat sich in den letzten Jahren, nach meiner Erfahrung aber ein Wandel vollzogen. Geber und Nehmer sind wesentlich vorsichtiger geworden.

    Was die Freilassung von Sanader für kommenden Montag betrifft ist aktuell folgendes zu berichten: Es ist durchaus möglich, dass aufgrund vorliegender neuer Beweise von dem Richter eine Verlängerung der U-Haft wegen Fluchtgefahr angeordnet wird.

    Nachdem was man so lesen kann, wird es langsam ganz schön eng für den armen Ministerpräsidenten a.D., der übrigens immer noch Parlamentsabgeordneter ist.

  6. Erwin

    DAS STEHT AUCH NOCH BEI DEM ARTIKEL (STAND 10.12):

    Sind Sie dafür, dass Kroatien als 28. Land Mitglied der EU wird?
    .
    Ergebnis Antwort 1: 19%
    Ja
    . Antwort 2: 76%
    Nein
    . Antwort 3: 5%
    Ich weiß es nicht
    .

    251 abgegebene Stimmen

  7. istra

    @ Soline
    je nun soline, was ist? Ist nun der Sanader auf freiem Fuß?
    Der Termin der angeblichen Freilassung ist verstrichen, und in dieser spannenden, von Dir im blog gemeldeten story hört man plötzlich nichts mehr!? Oder fühlst Du Dich hier nicht verantwortlich etwas weiteres zu berichten…

  8. Soline

    @Istra
    Er ist weiterhin (13.12.2011-13:52 Uhr) in U-Haft.

    Verantwortlich (wer bezahlt mich um verantwortlich zu sein?) fühle ich mich nicht und im übrigen ist die Angelegenheit juristisch viel zu kompliziert, um sie in einem Blog darstellen zu können.

  9. kvarner

    Istra, ich dachte Du wärst ganzjährig im Lande. Das Gesicht ist doch zzt. in jeder Nachrichtensendung zu sehen… neben den anderen Dieben (zzt. Fußballmilieu, Jadrankamen usw.). Kaum zu übersehen/-hören.

    Soline, ich fühle mich für vieles verantwortlich, ohne dafür bezahlt zu werden (Familie, Umwelt usw.). Da ein Zusatzeinkommen aber nie verkehrt ist, mach doch einfach Google AdSense seitlich rein. Platz ist ja genug vorhanden. Oder wenn nicht Google dann eben das Programm eines anderen Anbieters. Da kann monatlich einiges zusammenkommen… je nachdem wieviel traffic Du hast.

  10. istra

    @ kvarner

    Habe derzeit weder eine terrestrische DVB-T TV Antenne für das CRO-TV noch sehe ich fern.
    Kann sein dass ich etwas nicht mitbekommen habe, da ich auch derzeit im Ausland bin! Entschuldigung! Aber bitte schreibe hier (Soline mag derzeit wohl nicht etwas zum Fall Sanader zum Besten zu geben ;) ) im Kommentar, was der Fall Sanader derzeit macht. Sanader ist, aus meiner Sicht, die Ursache für die Wahlschlappe der HDZ, da es Frau Kosor nicht mehr gelang, den neuen Kurs erfolgreich zu verkaufen. Sanader ist ebenso der Schlüssel für die Verzögerung beim EU-Beitritt und des Niedergangs der CRO-Volkswirtschaft. Er war die Schlüsselfigur einer Kroatischen Tragödie.

Einen Kommentar schreiben: