Luka Bebić wurde vergessen

Anlässlich des gestrigen Todestages von Franjo Tuđman, dem ersten Staatspräsidenten der Republik Kroatien und ersten Parteivorsitzenden der HDZ, hat sich die Parteispitze an seinem Grab in Zagreb getroffen und einen Kranz niedergelegt. Nicht dabei war Luka Bebić, der noch amtierende Parlamentspräsident und Präsidiumsmitglied der HDZ.

Er führte später eine eigene Kranzniederlegung durch und erklärte danach, dass die Parteileitung offensichtlich vergessen habe, ihn für die Hauptgedenkveranstaltung einzuladen.

Einen Kommentar schreiben: