“Schützen Sie die Patienten, Herr Minister!”

Die kroatische Gesellschaft für die Rechte von Patienten hat auf einer Konferenz in Split beschlossen, dem neuen Gesundheitsminister Rajko Ostojić (SDP) in einem offenen Brief zu seiner Ernennung zu gratulieren und hat ihn gleichzeitig gebeten in seinem Fachressort alles einzuhalten, was er vor der Parlamentswahl versprochen hat.

Dabei wies sie darauf hin, dass man durch eine Verbesserung der Organisationsstruktur im Gesundheitswesen zahlreiche Hindernisse bei der Behandlung von Patienten beseitigen könnte, die keine Mehrkosten verursachen würden.

Sollte der Bedarf dazu bestehen zu erfahren was man unter solchen Verbesserungen versteht sei man gerne bereit, ihm dementsprechende Informationen in einem gemeinsamen Gespräch mitzuteilen.

Einen Kommentar schreiben: