Abschaffung von gesetzlichen Feiertagen in Kroatien

In Kroatien sind im Laufe eines Jahres 14 gesetzliche Feiertage und damit  arbeitsfreie Tage vorgeschrieben. Nach Plänen der neuen Regierung sollen drei davon, aus ökonomischen Gründen abgeschafft und ersatzlos gestrichen werden. Es handelt sich um den 22.6. (Tag zur Erinnerung an den antifaschistischen Kampf), 25.6. ( Nationalfeiertag) und dem Fronleichnamstag.

Ob sie sich mit dieser Absicht durchsetzen kann bleibt abzuwarten.

Einen Kommentar schreiben: