Größte kroatische Adria-Insel: Cres

Durch ihre Messungen haben amtliche Kartografen der österreich-ungarischen Verwaltung am Ende des 19. Jahrhunderts festgelegt, dass Krk die größte kroatische Adria-Insel ist. Diese Feststellung ist bis in die neunziger Jahre des vorigen Jahrhunderts in den amtlichen Sprachgebrauch übernommen worden und die Verantwortlichen sowie die Bewohner der Insel Krk haben deshalb bei jeder Gelegenheit darauf hingewiesen, dass “ihre Insel” die größte kroatische Insel sei.

Mit Einführung der modernen Technologie wurden neue Messungen vorgenommen und im Jahr 1993 hat es erste Informationen darüber gegeben, dass Cres größer als Krk ist. Trotzdem wird bis in die heutige Zeit immer noch die alte und falsche Behauptung aufgestellt.

Mit Hilfe des Unternehmens »Geoadria« hat die geodätische Fakultät der Universität Zagreb hat jetzt nochmals festgestellt, dass die Insel Cres eine Fläche von 405,78 km² und die Insel Krk eine Fläche von 405,22 km² hat.

Bei “Wikipedia” heißt es z.B.: “Krk (lat. Curicta, ital. Veglia, dt. veraltet Vegl) ist eine kroatische Insel im Mittelmeer und nach neueren Messungen mit 405,78 km² neben dem gleichgroßen Cres die größte Insel in der Adria.” Diese Information ist (siehe oben) nicht ganz korrekt.

Ein Kommentar zu “Größte kroatische Adria-Insel: Cres”

  1. gastarbeiter

    Wow, danke für diese Information!
    Ich bin ein größer Cres-Fan (als Kind jeden Sommer dort verbracht), und hab in Schule ebenso gelernt das Krk der größte ist. Es ist cool jetzt zu lesen, dass “mein Insel” der Größte ist. :-)

    Gruß aus München

Einen Kommentar schreiben: