Minister Zlatko Komadina im Krankenhaus

Der erst kürzlich in sein Amt gelangte kroatische Minister für das Meer, Verkehr und Infrastruktur, Zlatko Komadina, ist am 21.2.2012 in das Krankenhaus KBC Rebro von Zagreb eingeliefert und stationär in die gastroenterologische Abteilung aufgenommen worden.

Über die genaue Art und Ursache seiner Erkrankung ist in der Öffentlichkeit bis jetzt noch nichts bekannt geworden. Aus diesem Grund werden von den Medien Spekulationen darüber angestellt.

Es ist auch nicht bekannt, ob er wie ein normaler Kassenpatient in diesem Krankenhaus behandelt wird.

Einen Kommentar schreiben: