Aquapark in Poreć

In Istrien wird das touristische Angebot ab Sommer 2013 erweitert. Heute haben Vertreter der Stadt Poreć und des kroatisch/tschechischen Unternehmens Asket d.o.o. mitgeteilt, dass bis zu diesem Zeitpunkt in dem Ortsteil Mornarnica, an der Straße zwischen Poreć und Vrsar, ein sog. Aquapark eröffnet wird.

Er wird eine Fläche von 7,2 Hektar haben und es sind 600 Parkplätze vorgesehen. Die tägliche Besucherzahl ist auf etwa 5.000 ausgelegt, sodass eine der größten Anlagen dieser Art in Südosteuropa entstehen wird.

Silvano Bralić, ein Vertreter des Investors betonte bei der Präsentation, dass die schnelle und unbürokratische Entscheidung in Poreć dazu beigetragen hat, dieses 25 Mio. Europrojekt an diesem Standort zu verwirklichen.

Einen Kommentar schreiben: