General Blagoje Adžić gestorben

Blagoje Adžić (2.9.1932 in Pridvorica) war serbischer Generalstabschef der jugoslawischen Armee (JNA) zu Beginn der kriegerischen Auseinandersetzungen im ehemaligen Jugoslawien.

Für die von ihm in diesem Zusammenhang begangenen Kriegsverbrechen ist er niemals zur Verantwortung gezogen worden, obwohl er, aufgrund eines Haftbefehls des Bezirksgerichts Osijek,  auf der Fahndungsliste des kroatischen Innenministeriums gestanden hat.

Wie heute bekannt wurde ist er Anfang dieses Monats verstorben und am Wochenende in Belgrad beigesetzt worden.

Einen Kommentar schreiben: