Neuer Besitzer für Hotelanlage »Novi Spa-Hotels & Resort«, Novi Vinodolski?

In dem Ferienort Novi-Vinodolski im Gebiet des Kvarners, befindet sich die Hotelanlage »Novi Spa-Hotels & Resort«, die aus der ehemaligen Hotelanlage »Zagori« entstanden ist. In ihr waren 350 Personen beschäftigt und sie gehört zu den modernsten touristischen Anlagen in ganz Kroatien.

Sie wurde von dem österreichischen Unternehmen Falkensteiner Hotels & Residences geleitet und vermarktet. Im Frühjahr des Jahres 2011 wurde ein Konkursantrag gestellt, der im September 2011 aus formellen Gründen vom obersten Handelsgericht Kroatiens abgelehnt wurde.

Gestern wurde bekannt, dass ein Investor aus Russland diese Anlage, noch vor Beginn der kommenden Saison, übernehmen möchte.

Ein Kommentar zu “Neuer Besitzer für Hotelanlage »Novi Spa-Hotels & Resort«, Novi Vinodolski?”

  1. kvarner

    Das wäre mal eine gute Nachricht für die ganze Region. Diese und andere “Tourismusruinen” gehören schleunigst (mit ausl. Kapital und Management) auf Vordermann gebracht und neu am Markt positioniert. Ein Blick auf die Webseite novi.hr reicht schon um zu sehen dass die alten Betreiber bspw. zu hochwertigem Marketing keine Affinität besaßen. Das geht in diesem Segment nie gut aus. Eine schöne Anlage in einer exkl. Location muss auch adäquat präsentiert werden, sonst bleibt der Laden leer oder man schafft Belegung nur durch unprofitable Dumpingpreise (siehe 5-Sterne-Krieg in Dubrovnik). Andere ausl. Hotelbetreiber in HR sind da wesentlich besser positioniert. Viel Erfolg dem neuen Betreiber (falls der Deal wirklich zustande kommt).

Einen Kommentar schreiben: