Personaländerungen bei HAC

Das Unternehmen Hrvatska Autocesta d.o.o. (HAC) befindet sich zu hundert Prozent im Besitz der Republik Kroatien. In der Gesellschafterversammlung wird sie durch den Minister für das Meer, Verkehr und Infrastruktur, Zlatko Komadina, vertreten.

Zum 16.3.2012 sind, ohne vorherige öffentliche Ausschreibung, von der neu ernannten Geschäftsführung, bestehend aus Dražen Guštin, Juro Bajić, Nikola Bačurin und Narcizo Dalsaso, fünf weitere neue Direktoren ernannt worden.

Es handelt sich um Željko Struški, Jože Ladika, Milan Stanković, Dijana Stopnišek und Zoran Klarić.

Nach Medienangaben wird ihre fachliche Qualifikation von Fachleuten in Zweifel gezogen. Freundschaftliche Verbindungen zu einem Regierungsmitglied sollen bei der Auswahl eine Rolle gespielt haben.

Aus diesem Grund muss abgewartet werden, wie dieser Vorgang von der EU bezüglich des vorgesehenen Beitritts Kroatiens zum 1.7.2013 bewertet wird.

Einen Kommentar schreiben: