Probeflüge mit Wasserflugzeugen ab Pula

In einem Hotel von Medulin bei Pula, ist am vorigen Freitag das Projekt “Adri-Seaplanes” der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Organisator war die Hafenkapitänsverwaltung von Pula und ihre Geschäftspartner, zur Verwirklichung dieses Vorhabens. Es soll mithilfe des EU-Programms IPA Adriatic realisiert werden.

Dabei wurde mittgeteilt, dass es bereits in dieser Saison (2012) Probeflüge mit Wasserflugzeugen zwischen der Stadt Pula und den Städten Bar (Montenegro), Vlore (Albanien) und Brindisi (Italien) geben wird.

Gioacchino Del Olio aus Teramo in Italien, der Leiter eines ähnlichen Projektes welches jetzt schon erfolgreich zwischen Italien und Griechenland erfolgreich tätig ist teilte mit, dass die Wasserflugzeuge 19 Passagiere aufnehmen können und in Pula natürliche Infrastrukturvoraussetzungen vorhanden sind.

Konzessionsträger für diese Flüge wird das Unternehmen Adriatic Seaplanes d.o.o. aus Dubrovnik (USA) und das Unternehmen European Coastal Airlines d.o.o. (Edit: Danke für den Hinweis eines Lesers) aus Zagreb (Deutschland) sein, deren Vertreter bei der Präsentation in Medulin ebenfalls anwesend waren.

Ob weitere Boots- und Flugexperten aus Deutschland anwesend waren, wurde von den Veranstaltern nicht mitgeteilt.

Ein Kommentar zu “Probeflüge mit Wasserflugzeugen ab Pula”

  1. kvarner

    “European Coastal Airlines” vermutlich. “Costa” sind die die immer absaufen.

Einen Kommentar schreiben: