»SeaHelp« informiert über Wassersportsaison 2012

Am 21.4. und 22.4.2012 veranstaltet das Unternehmen Boote Pfister GmbH. im Gewerbegebiet von Schweinfurt-Schwebheim auf einem 17.000 m² großem Ausstellungsgelände, einschließlich von 4.000 m² Hallenfläche, seine traditionelle Frühjahrsmesse für Neu- und Gebrauchtboote und Jachten.

Auf dieser Messe ist auch das Unternehmen »SeaHelp«, dessen Einsatzzentrale sich in Punat auf der Insel Krk befindet, mit einem Stand vertreten. Es kündigte an über den angebotenen Pannendienst hinaus auch über die Neuerungen der Gesetzgebung in Kroatien, Slowenien und Italien aus erster Hand zu informieren. Insbesondere in Kroatien gibt es wegen des bevorstehenden EU-Beitritts im Sommer 2013 bereits jetzt einige wichtige Änderungen, die die Skipper beachten sollten, insbesondere dann, wenn sie ihre Boote in der Region liegen haben.

Weitere Informationen dazu hier.

2 Kommentare zu “»SeaHelp« informiert über Wassersportsaison 2012”

  1. Wolfgang

    Hallo Soline,
    mit Interesse habe ich Ihren Artikel gelesen. Ihre früheren veroeffentlichten Berichte über die zu erwartende Versteuerung nach dem Eu Beitritt Kroatien waren absolut nachvollziebar. Als unter Umstaenden Betroffener bin ich jetzt etwas irritiert wenn so wie sie in ihren letzen Berichten darstellten noch keinerlei Entscheidungen bzw Vorgehensweisen feststehen heute verbreitet wird das ein Herr Dauser der sehr gute Beziehungen zu den entscheidenden Kroatischen Behoerden vorgibt bei einer Verkaufsveranstaltung das Vorgehen der Behörde interessierten Bootseignern mitteilt. Ich halte das fuer absolut unserios ,vergleichbar mit Glaskugellesen. Nicht einmal die kroatischen Entscheidungstraeger koennen im Moment sagen wie es 2013 mit der Versteuerung sein wird. Ich persönlich werde die kroatischen Überlegungen und Entscheidungen in Ruhe abwarten.
    Wolfgang

  2. Uli

    Hallo Wolfgang

    gebe dir absolut recht . Es war in diesem Land schon immer ein Guter Rat
    erst mal abzuwarten was dann wirklich sei wird. Aber ich liebe dieses Land und seine Menschen.

    Gruß

    Uli

Einen Kommentar schreiben: