Gewaltausbruch gegen Roma in Serbien

Gestern ist weltweit der internationale Welttag der Roma begangen worden. Mehr dazu hier.

Es kann kein Zufall gewesen sein, dass es am gleichen Tag, in einem Vorort der serbischen Hauptstadt Belgrad, zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen ist, bei denen es 14 Verletzte gegeben hat. Mehr dazu hier.

An diesem aktuellen Fall wird wieder einmal deutlich, wie schwierig und kompliziert der Umgang von Behörden mit dieser Minderheit ist und aus diesem Grund sollte man sich auch in Kroatien schon jetzt auf entsprechende Konfliktsituationen vorbereiten.

Einen Kommentar schreiben: