Grenzübergang Pasjak am 7.4.2012

Über dem nebelverhangenen  slowenisch/kroatischen Grenzübergang Pasjak ist heute eine größere Anzahl von Ostertouristen nach Kroatien eingereist. Dabei sind sie teilweise mit Geschenken begrüsst worden, die ihnen von zwei jungen Damen überreicht wurden. Auch der Leiter der Gespanschaft Primorsko-Goranska, Vidoje Vujić ließ es sich nicht nehmen, an dieser Aktion teilzunehmen. 

Die meisten Reisebusse befanden sich auf dem Weg zu dem Wallfahrtsort Međugorje in Bosnien-Herzegowina. Nach Angaben von Irena Peršić Živadinov, der Direktorin des Touristverbandes für das Gebiet des Kvarners, befinden sich über die Osterfeiertage etwa 18.000 Gäste aus Slowenien, Italien, Schweiz, Deutschland und Österreich in dem Gebiet, für das sie zuständig ist.

Hier sind Fotos vom heutigen Tag am Grenzübergang Pasjak zu sehen.

Einen Kommentar schreiben: