Hai vor Hafen von Rijeka gefangen

In der vergangenen Nacht hat sich, nur eine nautische Meile vom Hafen von Rijeka entfernt, ein 4,96 Meter langer Hai in den Netzen des Fischerbootes “Mali Mate” verfangen. Er konnte von der Besatzung an Bord gebracht werden. Es soll sich um eine Art gehandelt haben, die sich ausschließlich durch andere Fische und Meeresbewohner ernährt und für Menschen ungefährlich ist.

Bericht und Fotos hier.

2 Kommentare zu “Hai vor Hafen von Rijeka gefangen”

  1. Erwin

    Das ist m.E. ein Sechskiemenhai und sehr bedauerlich das er getötet wurde.
    Sein Wert wäre für den kroatischen Tauchtourismus – lebend – im Wasser ein vielfaches höher als tot an Land.

  2. werner

    Ich finde dieses Bild äusserst unpassend und entwürdigend gegenüber dieser harmlosen Kreatur! Ich kann meinen Vorschreiber nur Recht geben, lebend wäre der Hai interresanter!

Einen Kommentar schreiben: