Neue Pläne für Baška auf der Insel Krk

Nach mehrmonatiger Beratung hat die Verwaltung der Gemeinde Baška auf der Insel Krk einen neuen urbanistischen Plan erarbeitet, der dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt wird. Er sieht umfangreiche Veränderungen vor, die dann später von der zuständigen Gespanschaft Primorsko-Goranska genehmigt werden müssen.

Im Rahmen dieser Änderung wird es z.B. möglich sein, in der Bucht Surbova eine nautische Marina und eine Seilbahn auf den Aussichtspunkt Treskavac bei Baška zu bauen. Darüber hinaus sind weitere Infrastrukturverbesserungen geplant.

Es bleibt nun abzuwarten, welcher dieser Pläne genehmigt und verwirklicht wird.

2 Kommentare zu “Neue Pläne für Baška auf der Insel Krk”

  1. kvarner

    Gibt es zu den beiden geplanten Projekten (Marina und Seilbahn) nähere Infos? Das mit der žičara wird hoffentlich nicht so eine Luftnummer wie in Makarska. Steckt da die gleiche Firma aus AT dahinter?

  2. Soline

    Dazu liegen leider keine Informationen vor.

    Nebenbei: Eine Luftnummer scheint auch der Bau einer Seilbahn von der Küste zum Berg Vojak im Naturpark Učka gewesen zu sein.

Einen Kommentar schreiben: