Neuer Minister für das Meer, Verkehr und Infrastruktur in Kroatien

Der bisherige kroatische Minister für das Meer, Verkehr und Infrastruktur Zlatko Komadina hat am 4.4.2012 seinen Rücktritt erklärt, der von Minsterprädsident Zoran Milanović angenommen wurde.

Gestern hat das kroatische Parlament auf seinen Vorschlag Siniša Hajdaš-Dončić (SDP) aus Zabok das Vertrauen ausgesprochen, sodass ab heute ein neuer Minister dieses schwierige Amt übernommen hat. Weil seinem Ministerium zahlreiche staatliche Unternehmen unterstehen ist er derjenige, unter dessen Verantwortung die meisten Arbeitnehmer in Kroatien beschäftigt sind.

Einen Kommentar schreiben: