Schmuggelware Hunde- und Hundewelpen

In Deutschland werden Hunde und Hundewelpen über Kleinanzeigen und das Internet zu Preisen angeboten, die niedriger als die von seriösen Hundezüchtern sind. Aus diesem Grund werden sie gerne gekauft und nach Medienangaben hat sich inzwischen ein Handel entwickelt, bei dem größere Umsätze als im Drogenhandel erzielt werden.

Auf dieses Problem hat auch der deutsche Tierschutzbund hingewiesen. Mehr dazu hier.

Auch in Kroatien hat sich herumgesprochen, dass auf diese Art und Weise Geld eingenommen werden kann und es gibt Anzeichen dafür, dass Hunde illegal nach Deutschland gebracht und verkauft werden. Mehr dazu hier.

Für die kroatischen Behörden ist es sehr schwer diese Fälle zu verfolgen, weil kein Personal vorhanden ist, um diesen Handel wirksam unterbinden zu können.

Aus diesem Grund ist jedem Tierfreund aus Deutschland dringend zu empfehlen, sich vor Kauf eines Hundes oder Hundewelpen davon zu überzeugen, ob die Voraussetzungen für einen legalen Erwerb erfüllt worden sind. Bei der Überprüfung sind die dem Tierschutzbund angeschlossenen Verbände und Vereine mit Sicherheit behilflich. “Jeder, der sich für ein Tier als Familienmitglied interessiert, sollte sich zuerst im örtlichen Tierheim beraten lassen.”

Ein Kommentar zu “Schmuggelware Hunde- und Hundewelpen”

  1. Mrvica

    Wie man einen Hund oder eine Katze illegal über europäische Grenzen hinweg in ein anderes Land bringt,ist mir vollkommen unbekannt.Da alle meine Haustiere aus kroatischen Tierheimen stammen,habe ich diese vor Ort einem Tierartzt vorgestellt und die nötigen Papiere für einen Grenzübertritt erhalten.
    Von einem Züchter ,mag dieser noch so seriös erscheinen,würde ich niemals ein Tier erwerben,

Einen Kommentar schreiben: