Strandreinigungsaktion auf Insel Rab

Wie in jedem Frühjahr werden auch in diesem Jahr an der kroatischen Adriaküste und ihrer Buchten Strandreinigungsaktionen von freiwilligen Bürgerinitiativen durchgeführt, damit die Touristen einen möglichst angenehmen Urlaub verbringen können.

Dies war in den letzten Tagen auch auf der Insel Rab der Fall. Die Gemeinde Lopar und die touristische Gemeinschaft haben ihre traditionelle Öko-Aktion unter dem Motto »Neka školji budu bolji« durchgeführt. Etwa 200 Personen haben daran teilgenommen, bei der mit Hilfe des kommunalen Unternehmens »Vrutak« die Strände in Lopar, sowie auf den Inseln Goli Otok und Grgur gereinigt wurden.

In den vergangenen Jahren haben sich Touristen verschiedentlich über verunreinigte Strände und Buchten in Kroatien beklagt. Dabei wurde meist vergessen danach zu fragen, wer Mitverursacher dieser Verschmutzungen war.

Einen Kommentar schreiben: