Belgischer Tourist im Nationalpark Krka verunglückt

Heute Vormittag war ein 59- jähriger Tourist aus Belgien mit seinem Montenbaik um Nationalpark Krka auf einer Makadamstrasse in der Nähe von Skradin unterwegs.  Dabei ist er gegen 10:00 Uhr gestürzt und hat sich schwer verletzt. Er musste in das Krankenhaus KBC von Split gebracht werden. Über seinen derzeitigen Gesundheitszustand ist noch nichts bekannt.

Einen Kommentar schreiben: