Campingplatz »Preluk« von Rijeka wird renoviert

Vielen “Alttouristen” dürfte der zwischen Rijeka und Opatija gelegene Campingplatz »Preluk« bekannt sein. Auf ihm haben Fans des Motorrennsports eine Unterkunft gefunden, als auf der vorbeiführenden Staatstraße noch Auto- und Motorradrennen durchgeführt wurden. Aber auch in der rennfreien Zeit war er bei den ersten Touristen nach dem 2. Weltkrieg sehr beliebt, weil sie auf ihm einen preiswerten Sommerurlaub verbingen konnten.

Die früheren Besitzer haben kaum in die Anlage investiert, dadass in den letzten Jahren ein regelrechter Verfall stattgefunden hat und der Platz nur noch von Extremcampingfreunden aufgesucht wurde.

Im vergangenen Jahr hat es einen Besitzerwechsel gegeben und er wurde von dem Unternehmen Agens d.o.o. aus Varaždin übernommen. Es hat sich sofort daran gemacht, eine neue Rezeption und neue Waschräume zu bauen. Die Umzäunung ist ebenfalls von ihm erneuert worden. Es hat die Absicht im Laufe der Zeit Investitionen vorzunehmen, die es ermöglichen diesen Platz mit drei oder vier Sternen auszuzeichnen.

Ein besonderer Vorteil dieses Platzes besteht daran, dass eine Linienbushaltestelle vorhanden ist, wordurch man schnell und einfach die Zentren von Rijeka, Opatija, Lovran und andere an der Küste gelegenen Orte erreichen kann.

Den Campingfreuden ist dringend zu empfehlen, diesen Platz “im Auge” zu behalten, denn er könnte in Zukunft der am nächsten zur Stadt Rijeka gelegene Campingplatz sein, der den heutigen Ansprüchen entspricht.

Einen Kommentar schreiben: