Deutscher Fahrradfahrer in Istrien verunglückt

Gestern ist ein deutscher 60- jähriger Fahrradfahrer (G.B.) in der Ortschaft Sveti-Mauro, auf der Straße von Momjan nach Brdo, in einer scharfen Kurve aus bisher ungeklärter Ursache gestürzt und verletzt worden.

Zur Behandlung wurde er in das Krankenhaus von Izola in Slowenien gebracht.

Anmerkung: Wenn es sich um einen kroatischen Staatsbürger gehandelt hätte, hätte man ihn zur Ersten Hilfe und zur Behandlung nicht in das Krankenhaus von Izola in Slowenien bringen dürfen.

2 Kommentare zu “Deutscher Fahrradfahrer in Istrien verunglückt”

  1. MB

    Was soll uns die “Anmerkung” sagen?

  2. Soline

    Er wäre wahrscheinlich nicht direkt in ein Krankenhaus, sondern in den Dom Zdravlja Buje -eine Ambulanz- gebracht worden, deren Versorgungsmöglichkeit gering ist.

Einen Kommentar schreiben: