Eingetragene Partnerschaft in Kroatien?

“In Kroatien könnte es schon bald Eingetragene Partnerschaften für Lesben und Schwule geben. In einem Interview mit der Tageszeitung “Jutarnji List” hat Premierminister Zoran Milanovic (SDP) ein entsprechendes Gesetzesvorhaben angekündigt.”

Mehr dazu hier.

Kroatiens Innenminister Ranko Ostojić (SDP) hat angekündigt an der diesjährigen Lesben- und Schwulenparade in der dalmatinischen Hafenstadt Split persönlich teilnehmen zu wollen.


Einen Kommentar schreiben: