Flugzeugabstrurz im Tal der Neretva

Gestern Vormittag ist gegen 8:40 Uhr ein Kleinflugzeug in der Nähe der Ortschaft Rogotina im Tal der Neretva, beim Landesanflug abgestürzt. Dabei sind die beiden Insassen der 57- jährige S.V.P., ein sehr erfahrener Pilot für Linienflugzeuge, und seine 24- jährige Begleiterin und Fluginginieurin M.B., aufgrund ihrer Verletzungen noch an der Unfallstelle gestorben.

Die Unfallursache wird durch eine Expertenkomission aus Zagreb untersucht, die nach ersten Angaben davon ausgeht, dass der Pilot die schlechte Wetterlage nicht beachtet hat und trotzdem landen wollte..

Einen Kommentar schreiben: