Horvatinčič soll Entschädigung von 4,5 Mio. Euro zahlen

Gestern ist vor dem Stadtgericht von Šibenik der Strafprozess gegen den Unternehmer Tomislav Horvatinčić fortgesetzt worden, dem vorgeworfen wird am 16.8.2011 in der Nähe der Insel Maslinovic bei Primošten, mit seiner Motorjacht “Santa Maria” die Jacht eines italienischen Skippers gerammt zu haben, wobei dieser und seine Ehefrau getötet wurden.

Zu diesem Verhandlungstag ist auch Frederico Salpietro, der Sohn des getöteten Ehepaares aus Italien in Šibenik erschienen. Dabei kündigte er an, dass er und seine Schwester, von Horvatinčič eine Entschädigung in Höhe von 4,5 Mio. Euro verlangen werden.

Ein Kommentar zu “Horvatinčič soll Entschädigung von 4,5 Mio. Euro zahlen”

  1. PINTA

    verlangen kann er es, ob er es auch bekommt?

    ich würde vor dem europäischen gerichtshof gehen!

Einen Kommentar schreiben: