Maturantenfeiern in Kroatien

Schülerinnen und Schüler der kroatischen Mittelschulen und Gymnasien haben in den letzten Wochen eine Prüfung abgelegt, die wie zu Zeiten der Habsburger als Matura bezeichnet wird. Damit erhalten sie die Anspruchsvoraussetzung unterschiedliche Fakultäten besuchen zu dürfen.

Es gehört zur Tradition, dass in den größeren Städten und Gemeinden, auf Straßen und Plätzen gefeiert und das Erreichen des neuen Lebensabschnitts von den Jugendlichen bejubelt wird.

Gestern, am 18.5.2012 war es wieder einmal soweit. Wie in in der Hafenstadt Rijeka gefeiert wurde ist hier zu sehen. und in der Landeshauptstadt Zagreb feierte sogar der Bürgermeister Milan Bandić mit.

Einen Kommentar schreiben: