Tomislav Karamarko neuer Präsident der HDZ

Wie hier angekündigt, hat gestern um 10:00 Uhr in Zagreb, in dem Konzertsaal “Vatroslav Linsinski” in Zagreb, der 15. Parteitag der “Hrvatska Demokratska Zajednica – HDZ” begonnen.

Auf ihm ist turnusgemäß der neue Parteipräsident und das Präsidium gewählt worden. Als Präsident kandidierten gegenüber den Delegierten die bisherige Präsidentin  Jadranka Kosor sowie Darko Milinović, Tomislav Karamarko, Domagoj Ivan Milošević und Milan Kujundžić. In kurzen Reden stellen diese nach Parteitagseröffnung ihr Programm für die zukünftige Parteiführung vor.

Im ersten Wahlgang konnte keiner der Kandidaten die nach der Satzung vorgeschriebene absolute Mehrheit erreichen. Das Ergebnis lautete:

Tomislav Karamarko 848 Stimmen, Milan Kujundžić 523 Stimmen, Jadranka Kosor 357 Stimmen, Darko Milinović 169 Stimmen und Domagoj Ivan Milošević 98 Stimmen.

Bei der dann folgenden Stichwahl, an der 1.845 stimmberechtigte Delegierte teilgenommen haben erhielt Tomislav Karamarko 971 der Stimmen und sein Gegenkandidat Milan Kujundžić 860 der Stimmen. Es gab 11 Enthaltungen und 3 ungültige Stimmen.

Damit ist Tomislav Karamarko, nach Franjo Tuđman, Ivo Sanader und Jadranka Kosor zum vierten Präsidenten der “Hrvatska Demokratska Zajednica” gewählt worden.

Zu seinen Mitarbeitern wurden Drago Prgomet, Ante Sanader und Andrej Plenković  gewählt.

Stellvertretende Parteipräsidenten sind Božidar Kalmeta, Damir Jelić, Božo Galić, Marijan Coner, Dubravka Šuic und Dražen Bošnjaković.

Präsidiumsmitglieder wurden Oleg Butković, Pero Ćosić, Darko Horvat, Nenad Horvatić, Gordan Jandroković, Franjo Lucić, Josipa Rimac, Ana Lovrin, Željko Turk und Antun Vidaković.

Der Parteitag wurde heute Vormittag gegen 5:00 Uhr beendet.

Karamarko ist am 25.5.1959 in Zadar geboren und hat an der Philosophischen Fakultät der Universität Zagreb im Fachbereich Geschichte sein Diplom abgelegt. Danach war er von 1987 bis 1988 als Historiker und Archivar in Zagreb beschäftigt und hat in der Folgezeit unterschiedliche politische Aufgaben wahrgenommen. Er war Mitarbeiter und Berater verschiedenster Politiker und sogar Leiter des Geheimdienstes. Zuletzt war er Innenminister der Republik Kroatien.

Weitere Einzelheiten seiner Biographie sind u.a. hier zu erfahren.

Einen Kommentar schreiben: