Verhaftung bei Banja Luka

Gestern Nachmittag ist in der Gegend von Banja Luka, der Hauptstadt der Republika Srpska, der kroatische Staatsbürger B.D. aufgrund eines internationalen Haftsbefehls verhaftet worden. Ihm wird vorgeworfen im Jahr 2005 an einem Banküberfall in Šibenik beteiligt gewesen zu sein.

Ein Gericht in Bosnien-Herzegowina muss jetzt entscheiden ob er an Kroatien ausgeliefert wird.

Einen Kommentar schreiben: