Deutsche Touristin in Pula gerettet

Heute Mittag ist gegen 11.47 Uhr eine Touristin aus Deutschland in Pula gerettet worden. Sie war in der Gegend der “Galebove Stijene” abgestürzt und hatte sich dabei verletzt. Ihre Bergung gestaltete sich schwierig, weil die Wasserschutzpolizei wegen des hohen Wellengangs nicht am Ufer anlegen konnte.

Die Rettung erfolgte schließlich durch Mitarbeiter der Feuerwehr und erfolgte von Land aus. Sie wurde vorsorglich in das Krankenhaus von Pula gebracht und es wurde ein Alkoholtest durchgeführt.

Einen Kommentar schreiben: