Am 1.6.1870 ist erste kroatischsprachige Zeitung in Istrien erschienen

Unter dem Titel “Naša Sloga” ist am 1.6.1870 in Triest die erste kroatischsprachige Tageszeitung mit einer Auflage von 100 Exemplaren für Istrien erschienen. Gründer war Bischof Juraj Dobrila und erster Schriftführer war der Priester Anton Karabaić. Sie hatte zunächst einen Umfang von vier Seiten

Ihr Erscheinen ist im Juli 1899 nach Pula verlegt worden und ab diesem Zeitpunkt waren Andrije Gabrščeka, Josip Krmpotić, Matko Laginja, Matko Mandić, Stiepo Gljivić, Josip Hain und Jerko Mahulja für ihre Herausgabe verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie eine Auflage von 1.033 Stück.

Es handelte sich hauptsächlich um eine rechtskonservativ politische Zeitung in der überwiegend nationale Themen behandelt wurden.

Aufgrund der Kriegsereignisse ist ihr Erscheinen am 25.5.1915 eingestellt worden.

Weitere Tageszeitungen in Istrien waren damals: Hrvatski List (1915 bis 1918), Polaer Tagblatt (1905 bis 1918), L’Azione (1919 bis 1921), Corriere Istriano (1934 bis1938), Istarska Riječ (1923 bis 1929.), Istra (1937 bis 1938.), Brioni Insel-Zeitung (1910 bis 1913), Il Giornaletto di Pola (1900 bis 1906) und  Il popolano dell’Istria (1850 bis1851).

Einen Kommentar schreiben: