Die neuapostolische Kirche in Zadar

Der überwiegende Teil der kroatischen Bevölkerung gehört der römisch-katholischen Kirche an. Es folgen die Agnostiker und Atheisten, Orthodoxen, Muslime, Zeugen Jehovas, Calvinisten, Lutheraner, Adventisten, Baptisten und weitere kleinere Religionsgemeinschaften, zu denen auch die neuapostolische Kirche Kroatiens gehört.

Sie hat in den Städten Zagreb, Zadar, Rab, Rijeka und Ston Kirchengemeinden gegründet und in diesem Jahr feiert die Gemeinde Zadar ihr 25- jähriges Bestehen. Dazu schreibt sie auf ihrer Homepage: “Die neuapostolische Kirchengemeinde in Zadar feiert das 25jährige Bestehen. Gerade in den Sommermonaten erfreuen sich viele Urlauber einen Gottesdienst erleben zu können, der in kroatischer und deutscher Sprache gehalten wird. Die Gemeindemitglieder sind dankbar, dass die weltweit tätige Kirche ein Gebäude gekauft hat,  das zu gottesdienstlichen Zwecken umgebaut wurde. Die  Neuapostolische Kirche versteht sich als Fortsetzung der christlichen Urkirche. Die Heilige Schrift und das zeitgemäß geistgewirkte Wort bilden gemeinsam die Grundlage der Lehre, die darauf ausgerichtet ist, den Erlösungsplan Gottes zu verkünden und gläubige Seelen auf die verheißene Wiederkunft Christi vorzubereiten. Zu Beginn des Jubiläumsmonats wird Apostel Kainz aus Österreich einen Gottesdienst halten, am Ende des Monats wird ein Konzert durch neuapostolische Christen gestaltet, die ihren Urlaub an der dalmatischen Küste verbringen.”

Wer sich in Kroatien als Tourist in ernstlichen Schwierigkeiten befindet hat die Möglichkeit, die Hilfe dieser Religionsgemeinschaft in Anspruch nehmen zu können. Nach eigenen Angaben steht sie dafür gerne zur Verfügung. Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: