Schwerer Unfall auf A1 zwischen Zagreb und Split

Heute Vormittag ist gegen 7:00 Uhr, auf der Autobahn A1 Zagreb-Split, in Höhe der Anschlußstelle Skradin in Dalmatien, ein mit zwei Personen besetzter Personenwagen gegen ein Verkehrsschild geprallt, wobei die Insassen getötet worden sind, teilte die Polizeisprecherin Marica Kosor von der Gespanschaft Šibensko-Kninske mit. Dabei hat es sich um nach ihren Angaben um ein Ehepaar aus Deutschland  gehandelt haben.

Wie in vielen anderen Fällen vorher, soll der Fahrer einen sog. Sekundenschlaf überrascht haben.

Dazu ist zusätzlich bemerkenswert, dass die Polizei erst gegen 7:30 Uhr, also 30 Minuten nach diesem furchtbaren Ereignis, an der Unfallstelle eingetroffen ist.

Einen Kommentar schreiben: