Davor Šuker neuer Präsident des kroatischen Fußballverbandes

Davor Šuker (44), ein ehemaliger kroatischer Fußballnationalspieler, ist heute von einer außerordentlichen Hauptversammlung des HNS, zum neuen Präsidenten des größten Sportverbandes seines Landes gewählt worden.

Er löst damit den bis jetzt nicht unumstrittenen Präsidenten Vlatko Marković ab, der nach 14- jähriger Amtszeit kurzfristig zurückgetreten war.

In seiner Abschiedsrede wies er darauf hin, dass er, wie von ihm angekündigt, einer neuen und jüngeren Generation im kroatischen Fußballverband, nicht im Wege stehen wolle.

Einen Kommentar schreiben: